Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

VERTICAL-LIFE GMBH

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN ONLINESHOP

Art. 1 – Gegenstand

Die gegenständlichen Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln im Sinne und mit Wirkung laut Artikel 12 des Gesetzvertretenden Dekretes vom 9. April 2003, Nr. 70 und laut Artikel 49 des Gesetzvertretenden Dekretes vom 6. September 2005, Nr. 206 (in der Folge: VSK) die Verträge zwischen der Vertical-Life GmbH, St.-Nr. und MwSt.-Nr. 02779070214, mit Sitz in Brixen, Brennerstraße 32 und dem Verbraucher betreffend den Kauf von Waren und Dienstleistungen über die Internet-Seite www.immune-id.eu (in der Folge: die Website).

Art. 2 – Identität und Kontaktdaten des Verkäufers

Der Verkäufer ist die Vertical-Life GmbH, St.-Nr. und MwSt.-Nr. 02779070214, mit Sitz in Brixen, Brennerstraße 32, in Person des gesetzlichen Vertreters Matthias Polig.

Der Verkäufer ist unter folgenden Kontaktdaten zu erreichen:

E-Mail: [email protected]

Zertifizierte E-Mail: [email protected]

Art. 3 – Annahme der Geschäftsbedingungen und Zustandekommen des Vertrages

Die gegenständlichen Geschäftsbedingungen gelten laut Artikel 1341 des italienischen Zivilgesetzbuches unabhängig von der ausdrücklichen Annahme durch den Verbraucher.

Der Verbraucher nimmt diese Geschäftsbedingungen in jedem Fall durch den Abschluss des Bestellvorganges auf der Website an.

Der Abschluss des Bestellvorganges gilt als verbindliches Vertragsangebot des Verbrauchers. Der Vertrag kommt erst infolge der ausdrücklichen Annahme durch Vertical-Life zustande.

Zeitpunkt des Vertragsschlusses ist der Versand der Annahme des Vertragsangebotes durch Vertical-Life.

Es obliegt dem Verbraucher, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die damit zusammenhängenden Unterlagen nach Abschluss des Bestellvorganges abzuspeichern bzw. auszudrucken.

Es obliegt ebenso dem Verbraucher, dafür zu sorgen, dass die im Rahmen des Bestellvorganges angegebene E-Mail-Adresse funktioniert und zum Zeitpunkt der Übermittlung der Vertragsannahme empfangsfähig ist.

Der Verbraucher hat zudem die Pflicht im Rahmen des Bestellvorganges korrekte Angaben zu leisten und hält Vertical-Life in Bezug auf sämtliche Schäden, die sich aus allfälligen unrichtigen Angaben des Verbrauchers ergeben, in vollem Umfang schad- und klaglos.

Sämtliche Angebote und Verträge werden bei Vertical-Life für die gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungszeit unter Wahrung der Vertraulichkeit und Datensicherheit gespeichert. Nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungszeit werden die Angebote und Verträge innerhalb einer angemessenen Frist gelöscht.

Art. 4 – Wesentliche Produkteigenschaften

Die wesentlichen Eigenschaften der vertragsgegenständlichen Waren und Dienstleistungen ergeben sich aus der Beschreibung auf der Website.

Art. 5 – Preise

Sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, verstehen sich alle Preise auf der Website in Euro und inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Sämtliche auf der Website angegebenen Preise sind unverbindlich und können bis zur ausdrücklichen Annahme des Vertrages durch Vertical-Life geändert werden.

Die allfälligen Versandkosten sind unverbindlich und können bis zur ausdrücklichen Annahme des Vertrages durch Vertical-Life geändert werden.

Die Zahlung des Kaufpreises ist bei Vertragsabschluss fällig und kann in folgenden Formen erfolgen: Kreditkarte, Paypal.

Vertical-Life kann die Lieferung der gekauften Waren und Dienstleistungen bis zum Nachweis des Zahlungseinganges aussetzen.

Art. 6 – Einschränkungen

Bestellberechtigt sind nur volljährige Endverbraucher im Sinne des VSK.

Über die Website können Waren und Produkte nur in haushaltsüblichen Mengen erworben werden.

Bis zum Abschluss des Bestellvorganges garantiert Vertical-Life weder die Verfügbarkeit noch den Preis der auf der Website dargestellten Waren und Dienstleistungen.

Vertical-Life kann weitere produkt- oder dienstleistungsspezifische Einschränkungen vornehmen, die im Rahmen des Bestellvorganges in klarer Form wiedergegeben werden.

Art. 7 – Liefermodalitäten

Die Lieferung kann nur in jene Länder und Gebiete erfolgen, die im Rahmen des Bestellvorganges auf der Website angezeigt sind und ausgewählt werden können.

Die Lieferung erfolgt mithilfe eines Kurierdienstes an die vom Kunden angegebene Anschrift mit den handelsüblichen Modalitäten.

Sämtliche Angaben hinsichtlich allfälliger Lieferzeiten sind unverbindlich.

Vertical-Life haftet keinesfalls für die Verspätung der Lieferung im Falle der Angabe einer unkorrekten oder ungenauen Anschrift.

Vertical-Life kann zudem vom Vertrag zurücktreten, sollte aufgrund außergewöhnlicher oder nicht vorhersehbarer Umstände eine Lieferung nicht möglich sein. In diesem Fall steht dem Verbraucher keine Entschädigung zu.

Der Verbraucher hat die gelieferten Waren oder Dienstleistungen bei Erhalt zu überprüfen und allfällige Mängel umgehend schriftlich an die Anschrift in Art. 2 zu rügen.

Nimmt der Verbraucher die gelieferten Waren oder Dienstleistungen ohne berechtigten Grund nicht an, gelten die Waren oder Dienstleistungen in jedem Sinne als dem Verbraucher zugekommen und sämtliche Risiken betreffend Untergang oder zufälliger Verschlechterung gehen auf den Verbraucher über.

Art. 8 – Haftungsbeschränkung

Vertical-Life haftet nicht für verspätete oder nicht erfolgte Lieferung der Waren oder Dienstleistungen, sofern diese auf Gründe zurückzuführen sind, die nicht Vertical-Life zuzurechnen sind (einschließlich höherer Gewalt, Zufall, vorsätzliche oder fahrlässige Handlungen Dritter).

Vertical-Life übernimmt außerdem keine Haftung für allfällige missbräuchliche Nutzung von Zahlungsmitteln bei der Bestellung über die Website, es sei denn, Vertical-Life ist diesbezüglich grundlegenden Vorsichtspflichten nicht nachgekommen.

Besonderer Haftungsausschluss für das Produkt Immune-ID: Vertical-Life übernimmt keine Haftung in Bezug auf die Lesbarkeit des QR-Codes und generell in Bezug auf die Anerkennung der Immune-ID als Nachweis über den Status des Inhabers/der Inhaberin im Sinne des digitalen Covid-Zertifikates der EU. Vertical-Life haftet folglich keinesfalls für direkte oder indirekte Schäden, die dem Kunden/der Kundin dadurch entstehen, dass er oder sie – auch aufgrund von Produktmängeln – mit der erworbenen Immune-ID nicht seinen oder ihren Status als geimpft, getestet oder genesen nachweisen kann.

Art. 9 – Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Regelungen zur Gewährleistung laut VSK.

Art. 10 – Widerrufsrecht

Es gilt das Widerrufsrecht laut VSK.

In den Fällen, in denen das Widerrufsrecht laut Gesetz besteht, kann der Verbraucher den Vertrag innerhalb von 14 Tagen ab Vertragsschluss zur Bestellung der Dienstleistung oder Erhalt der Ware widerrufen. Der Widerruf ist an Vertical-Life zu richten, und zwar an folgende Kontaktdaten: [email protected]

Der Widerruf erfolgt durch die Übermittlung einer klaren, unbedingten und unbefristeten schriftlichen Erklärung an eine der vorbezeichneten Kontaktdaten. Der Verbraucher kann hierzu – beispielsweise – das Widerspruchformular nutzen, das unter folgendem Link abrufbar ist: https://www.euroconsumatori.org/it/download/exto50Tiv.doc

Die Widerrufsfrist gilt als gewahrt, wenn der Widerruf nachweislich innerhalb der Frist versandt wurde.

Die Rücksendung muss umgehend und jeden Fall innerhalb von 14 Tagen ab Mitteilung des Widerrufs erfolgen. Die Rücksendungskosten sind vom Verbraucher zu tragen. Eine allfällige durch zwischenzeitlichen Gebrauch erfolgte Verschlechterung der Ware ist vom Verbraucher zu ersetzen.

Vertical-Life erstattet dem Verbraucher sämtliche angefallenen Kosten, einschließlich der Kosten für eine Standardlieferung, unter Ausschluss der allfälligen Zusatzkosten für eine besondere Form der Lieferung und der Kosten für die Rücksendung, innerhalb von 14 Tagen ab Eingang der zurückgesendeten Ware bei Vertical-Life.

Das Widerrufsrecht gilt ausdrücklich nicht in den Fällen laut Artikel 59 VSK. Hierzu gehören u.a. folgende Waren und Dienstleistungen:

  • Immune-ID-Karte (individualisiertes Produkt im Sinne von Artikel 59 Abs. 1 Buchst. c) VSK

Art. 11 – Online-Schlichtung

Der Verbraucher kann sich gemäß EU-Verordnung Nr. 524/2013 zur Beilegung einer allfälligen Streitigkeit mit Vertical-Life im Rahmen der Ausführung eines von diesen Geschäftsbedingungen geregelten Vertrages an eine Plattform zur Online-Streitbeilegung wenden. Die Liste der entsprechenden Plattformen ist unter folgendem Link abrufbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Art. 12 – Schutz personenbezogener Daten

In Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten beachten Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinie.

Art. 13 – Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt italienisches Recht.

Vorbehaltlich anderslautender gesetzlicher Regelungen ist Gerichtsstand Bozen.

Über uns

Immune-ID ist ein Produkt von NO-Q, dem führenden Terminbuchungssystem für Corona-Tests. Als intuitive Software organisiert NO-Q den Besucherstrom, lotst Apotheken-Mitarbeiter:innen durch die Testdurchführung und versendet die Ergebnisse an die getesteten Personen. Durch die einzigartige Vernetzung von Teststellen konnte ein Verbund aus über 2.500 Teststellen geschaffen werden, die über die Buchungsplattform testbuchen.de zu erreichen sind. Wir aktualisieren unsere Produkte kontinuierlich, um die Vorgänge weiter zu vereinfachen.